Kaffekragen

aus Fimo Leather Effect ( ACHTUNG!! HEIß )

Kaffekragen-DIY

Mit diesem DIY wirst du dich im Herbst sicher nicht mehr an deinem Coffee Togo verbrennen. Dieser äußert attraktive Kaffeekragen schenkt deinem Kaffeebecher (natürlich auch für Teeliebhaber) ein neues Kleid und ist super einfach gemacht.
Da er sich auch gut zum Verschenken eignet, werde ich dieses Jahr einige zu Weihnachten produzieren uns meine Lieben damit Glücklich machen.

-FIMO leather- effect
– Acrylroller/ Nudelholz
– Tüll
– Ösenzange + Ösen
– Klammern
– Schere und Wellenschere
– Bleistift
– Stempel
– Kaffeebecher

1.Zuerst rollst du dein FIMO leather- effect in die Länge aus. Auf eine Stärke von ca. 2 mm.

2. Nun benötigst du einen Stempel. Drücke diesen fest in dein ausgerolltes FIMO.

3. Nach dem Backen ummantelst du deinen Kaffeebecher mit dem FIMO und zeichnest mit Bleistift an, wie viel du vom FIMO abschneiden musst. Ich habe einen Spalt von 1,5 cm gewählt.

4. Überlege, wie breit dein Kaffeekragen werden soll und schneide ihn zu (Ich habe mich für eine Breite von 8 cm entschieden). Mit einer Wellenschere kannst du einen tollen Effekt schaffen.

5. Nimm noch einmal Maß und schau, ob es dir gefällt.

6. Lege beide Enden übereinander und stecke diese, mit Klammer, fest. Nutze dafür Wäscheklammern oder wie ich Nähklammern. Loche dein FIMO nun 4 x in gleichen Abständen.

7. Setze die Ösen mit der Hilfe einer Ösenzange.

8. Nun benötigst du ein ca. 40 cm langes Stück von deinem Tüll welches du wie Schnürsenkel durch die Ösen fädelst.

10. Stülpe deinen Kaffeekragen über deinen Becher und zieh das Tüll fest. Mit einer Schleife festigst du deinen Kaffeekragen.
Fertig ist dein ganz persönlicher Kaffeekragen. Ich freue mich darauf deine Variation zu sehen.

Bis bald,

Speicher dir diese Idee einfach mit folgendem Bild auf Pinterest:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.