Menu

DIY BLOG MACHSSCHOEN

 

Das Wann und Wieso.

Seit Mai 2019 gibt es machsschoen.com. Schon immer hatte ich das Bedürfnis mehr zu machen als nur über den Tellerrand hinaus zu gucken.
Ich möchte all die anderen kreativen Köpfe mit meinen Ideen bereichern und animieren mehr selbst zu machen. Ich möchte sie begleiten und inspirieren und das Feuer zum Selbermachen in ihnen entfachen.

Auf meinem Blog findet ihr regelmäßig frische Do it Yourself Ideen.

Du findest auf meinem Blog einfache DIY Ideen, die du leicht Zuhause nachmachen kannst. Auch knifflige und anspruchsvolle Projekte wirst du hier finden. Schließlich soll dir hier nicht langweilig werden.

Alle meine Projekte werden in meinem kleinen Büro, meinem “happy Place”, geschaffen.
Mein riesiges Dachfenster und mein Auge für “Schönes” ermöglichen mir, dir hochwertige Bilder zu liefern.
Die Anleitungen werden mit viel Liebe zum Detail produziert. Ich möchte dich mit dieser Liebe zum Selbermachen anstecken und hoffe, dass du viele kreative Inspirationen von meinem Blog mitnehmen kannst.

Wie ich zu machsschoen gekommen bin.

Das war wirklich eine lange Findungsphase. Die sich gezogen hat wie Kaugummi. Alles angefangen hat es damit, dass ich beschlossen habe einen Blog zu schreiben. Ich wollte unbedingt meine Ideen und meine Gedanken mit der Welt teilen. Bis dato drehte sich alles bei mir rund ums Planen. Jetzt wo ich beide Komponenten verbinden wollte, fing die Überlegung an. Wie kann ich beides miteinander verbinden? Man kann alles schön machen … sei es die alte Kommode von Oma, der neue schlichte Bilderrahmen oder die leeren Seiten im Notizbuch/ Fotoalbum etc.
Es gibt so viele tolle Ideen. Und die warten auf dich!
So also ist die Entscheidung am Ende auf “mach´s schön” gefallen.

Schön kurz, knackig und bleibt im Kopf.