Menu

Adventskalender aus Tüten basteln

Anleitung für einen Adventskalender

Werbung//Affiliate Links//Verlinkung
Die süßen, kleinen skandinavischen Häuschen meines diesjährigen DIY Adventskalenders wecken doch leichtes Fernweh – oder? Dennoch ist er eine Augenweide für die wundervollste Zeit des Jahres! Jeden Morgen aufstehen und sich darauf freuen das nächste Türchen des selbst gemachten Adventskalenders öffnen zu dürfen. Wie wunderbar ist das!
Ich teile mir auch in diesem Jahr wieder einen Kalender mit meinem Freund. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr euren eigenen Adventskalender? 😉

Anleitung für einen Adventskalender

Dieses Jahr habe ich direkt zwei Ideen für selbst gebastelte Adventskalender für euch! Die Idee zum schimmernden DIY Adventskalender könnt ihr euch auch schon anschauen! Dazu gibt es ein tolles Freebie zum Ausdrucken.
Ich habe erst vor wenigen Jahren damit begonnen Adventskalender zu basteln. Diese monotone Arbeit liegt mir nicht so sehr. ABER – die strahlenden Augen meiner Liebsten, wenn ich ihnen den selbst gemachten Adventskalender präsentiere, dann hat sich die Arbeit mehr als gelohnt.

Anleitung für einen Adventskalender

Material für den DIY Adventskalender

  • Papiertüten*
  • weißer Marker*
  • Klebestreifen
  • 24 Hölzklötzchen 16x8x160 mm z.B. vom Klötzchenmann
  • Holzleim*

    *Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Amazon Affiliate-Links. Über diese erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich nichts am Preis.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Faltanleitung „Spitzdach-Häuschen
Faltet eure Papiertüte einmal mittig auf beliebiger Höhe zusammen und markiert euch links und rechts die Faltpunkte, indem ihr mit dem Finger darüber streicht. Anschließend faltet ihr die Tüte wieder auseinander und legt sie einmal mittig zusammen, sodass beide langen Seiten aufeinander liegen. Markiert euch auch hier wieder einen Faltpunkt an der Öffnung der Tüte.
Klappt nun die oberen Ecken nach hinten weg, mithilfe der Markierungen entsteht so ein gleichmäßiges Dach.

2. Faltanleitung „Schmales Häuschen
Schlagt eine der langen Seiten der Tüte um circa 1/3 nach hinten ein. Faltet nun die schmale Seite mit der Öffnung beliebig nach unten und markiert euch die Seiten wieder mit einer Faltlinie. Klappt die Papiertüte wieder nach oben auf und faltet die Tüte erneut, sodass beide langen Seiten wieder aufeinander liegen. Klappt die Ecken nach hinten weg. Orientiert euch hier wieder an den Faltlinien.

3. Faltanleitung „Häuschen mit Flachdach
Schlagt die Papiertüte an einer beliebigen Stelle nach hinten ein – markiert die Ecken. Faltet die Tüte wieder auseinander, dann erneut an der vorherigen Faltlinie anlegen und falten.
Nun wieder auseinander falten und die langen Seiten bündig übereinander legen und den Faltpunkt markieren. Nun die beiden langen Seiten nach innen schlagen, sodass diese mittig am Faltpunkt anliegen. Die Papiertüte nun an der Faltlinie ganz oben, an der Öffnung der Tüte, nach hinten falten und auch die Ecken auf beiden Seiten nach hinten einschlagen.

4. Ich habe insgesamt 8 Häuschen je Sorte gefaltet. Wenn ihr damit fertig seid, wird mit dem Marker in weiß ein Umriss um jedes einzelne Häuschen eures DIY Adventskalenders gemalt.

5. Nun könnt ihr eure Häuschen bemalen wie ihr mögt. Zur Inspiration teile ich euch im kommenden Abschnitt meine Designs. Insgesamt sind es 12 unterschiedliche Häuschen geworden. Die restlichen 12 Häuschen habe ich spiegelverkehrt aufgemalt. So sieht jedes ein klein wenig anders aus.

Anleitung für einen selbst gemachten Adventskalender
Anleitung für einen selbst gemachten Adventskalender
Anleitung für einen selbst gemachten Adventskalender

Gadgets von schafproduction (Werbung)

6. Einen Teil der Häuschen habe ich mit Zahlen bestempelt. Dafür habe ich ein Zahlenset von schafproduction verwendet. Auf die anderen Häuschen habe ich mit einem Klebestift (nennt sich Quickie Glue) die Zahlen geschrieben. Danach wartet man circa 10 Minuten und bringt dann mit Transferfolie die Zahlen zum Schimmern.

7. Jetzt können die Häuschen mit Leckereien gefüllt werden. Faltet danach das Dach wieder zu und fixiert dies mit einem Stück Klebestreifen.

Anleitung für weihnachten Kalender

8. Damit eure Häuschen auch den nötigen Stand haben, habe ich immer zwei Klötzchen mit Holzleim aneinander geklebt. Das Ganze habe ich 5x wiederholt. Insgesamt habt ihr also 6 x 2 zusammengeklebte Klötzchen.

Anleitung für weihnachten Kalender

9. Alle Teile werden danach aneinander geklebt. Die Gesamtlänge beträgt zum Schluss circa 96 cm.

Anleitung für weihnachten Kalender

10. Die restlichen Holzklötzchen werden dann an beiden Seiten aufrecht auf die bereits zusammen geklebten Hölzer geklebt. In der entstandenen Rille finden die gefüllten Häuschen dann ihren Platz.

PSSSTTTT … Wer mag legt noch eine Lichterkette zwischen die Adventskalendertüten. So ist der DIY Adventskalender ein leuchtender Hingucker!


Viel Spaß beim Basteln eures Adventskalenders!

Anleitung für einen Adventskalender

Dir gefällt mein Adventskalender, suchst aber trotzdem nach mehr DIY-Inspirationen? Dann folge mir auf meinem Instagram Kanal! Dort findest du jede Menge DIY-Inspirationen im Videoformat! Auch auf meinem Pinterest Account habe ich viele tolle Inspirationen zu den unterschiedlichsten Projekten und Rezepten!
Es warten viele schöne Projekte zum Selbermachen auf dich.

Speichere dir diese Idee mit folgendem Bild auf Pinterest:

Teile diesen Beitrag

No Comments

    Leave a Reply