Menu
Dekoration / DIY / DIY: Saisonal / Weihnachten / Werbung / Winter

DIY: Weihnachtliche Tischdekoration (Weihnachtstafel dekorieren)

Tischeko zu Weihnachten ganz leicht selbst gemacht. ich zeige dir wie es geht

Werbung
Heute zeige ich dir zu unserer #6DAYS6DIYS Aktion gemeinsam mit Lieblingsgarn eine wolltastische Tischdeko. Wer meint, dass Wolle nur zum Sticken da sei, täuscht sich. Mit Christbaumkugeln und Wolle lässt sich nämlich eine gemütliche Tischdekoration (Weihnachtsgesteck) zum Weihnachtsfest zaubern.

Hierfür hat mir Lieblingsgarn ein tolles Paket bestehend aus Schachenmayr Wolle und Austermann Wolle zusammengestellt. Die funkeln und sind superflauschig und das passt doch perfekt zu Weihnachten oder?

Tischeko zu Weihnachten ganz leicht selbst gemacht. ich zeige dir wie es geht

Die Gründer von Lieblingsgarn (Mandy und Sirko) durfte ich dieses Jahr schon persönlich kennenlernen. Ihr Familienunternehmen sitzt nur 45 Autominuten von mir entfernt.
Alles begann mit Makramee Garn und Makramee Zubehör. Mittlerweile findest du auch eine große Auswahl an Wolle und Zubehör zum Stricken und Häkeln.

Tischeko zu Weihnachten ganz leicht selbst gemacht. ich zeige dir wie es geht
Für die Tischdekoration benötigst du:
  • Schachenmayr Brazilia **
  • Austermann Alpaca Star **
  • Teelichttüllen *
  • 4x Cristbaumkugeln aus Plastik (8 cm Ø)
  • kleine Christbaumkugeln (2-5 cm Ø)
  • Tannenzweige
  • Pappe (10 cm x 100 cm)
  • Dremel und Fräseaufsatz
  • Heißkleber


    *Bei den mit Sternchen markieren Links, handelt es sich um Amazon Affiliate-Links.
Anleitung:

1. Lege die Teelichttülle über die Aufhängung der Christbaumkugel und male diese mit einem wasserfesten Stift nach.
2. Nimm jetzt den Dremel mit dem Fräseaufsatz zur Hand und arbeite dich langsam in das Plastik ein.

3. Nachdem der Deckel ausgefräst ist, vergewissere dich, dass die Teelichttülle in die Öffnung passt.

Tipp: Mit feinem Schleifpapier lassen sich Unebenheiten ausbessern.

4. Fixiere den Anfangsfaden der Wolle (hier z.B. Schachenmayr Brazilia) mit einem Tropfen Heißkleber im inneren deiner Kugel.

5. Umrande die Öffnung mit dem Heißkleber und setze die Teelichtülle ein.
6. Jetzt kann der Faden um die Christbaumkugel gewickelt werden. Mithilfe des Heißklebers wird der Faden auf der Kugel befestigt.

7. Es gibt viele verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Bei dieser wird der Faden (hier Austermann Alpaca Star) auf beiden Seiten fixiert.

Insgesamt benötigst du vier Kugeln mit Teelichttülle.

8. Nimm die zugeschnittene Pappe (10 x 100 cm) zur Hand und platziere deine Kugeln mithilfe von Heißkleber darauf.
9. Danach folgen die ersten Zweige deiner Tanne. Fixiere auch diese mit Heißkleber.

10. Fülle die Leerräume mit den kleinen Christbaumkugeln. Hier kannst du matte, glänzende und mit Wolle verzierte, bunt durcheinander auf die Pappe kleben.
11. Zu Schluss kannst du die restliche Tanne in den Zwischenräumen verteilen.

Fertig ist dein Weihnachtsgesteck für deine Tischdekoration.


Wer von euch jetzt Lust auf Wolle bekommen hat, schaut am Besten einfach mal bei Lieblingsgarn auf Instagram** oder gleich im Shop vorbei.

Morgen geht es bei Carina mit dem Thema Lichterglanz weiter! Seid gespannt was sie schönes für euch gezaubert hat.
Schaut gern auf unserer Aktionsseite vorbei. Dort findet ihr eine Übersicht der DIY-Projekte zu unserer Aktion #6DAYS6DIYS!

Tischeko zu Weihnachten ganz leicht selbst gemacht. ich zeige dir wie es geht
Tischeko zu Weihnachten ganz leicht selbst gemacht. ich zeige dir wie es geht

Du hast Lust auf mehr DIY Inspirationen? Folge mir auf meinem Instagram Kanal! Dort findest du jede Menge DIY Inspirationen im Videoformat! Auch auf meinem Pinterest Account habe ich viele tolle Inspirationen zu den unterschiedlichsten Projekten!
Umschauen lohnt sich und kostet nichts. 😉

Speicher dir diese Idee mit folgendem Bild auf Pinterest:

Tischeko zu Weihnachten ganz leicht selbst gemacht. ich zeige dir wie es geht

2 Comments

  • Tischlein deck dich
    Dezember 4, 2020 at 8:04

    Liebe Mone! Deine Tischdeko ist wirklich wunderschön. Allerdings besitze ich keinen Dremel Bohrer. Da muss ich mir jetzt noch was anderes einfallen lassen. Ganz lieben Gruß Birgit

    Reply
    • Mone
      Dezember 4, 2020 at 9:50

      Du kannst auch einen Akkuschrauber nehmen, wenn ein Fräseaufsatz drauf passt. Schau dich einfach mal um.

      Mone

      Reply

Hinterlasse ein Kommentar