Menu

Upcycling: Abschminkpads selber nähen

Anleitung Abschminkpads nähen

Heute zeige ich euch wie ihr süße Abschminkpads mit passendem Beutel nähen könnt. Die Abschminkpads könnt ihr wiederverwenden indem ihr diese nach Nutzung ganz einfach mit in die Waschmaschine legt. Super, oder? Mit diesen selbstgemachten Kosmetikpads schont ihr euren Geldbeutel und auch die Umwelt wird es euch danken!
Für die wiederverwendbaren Abschminkpads könnt ihr Stoffreste oder auch alte Handtücher verwenden. Am besten eignet sich vor allem saugfähiger Stoff wie Frottee. Ich verwende gerne Frottee in Verwendung mit gemustertem Jersey (da habe ich später auch noch eine Empfehlung für euch!).

Anleitung Abschminkpads nähen

Damit die Kosmetikpads nicht einfach nur herumliegen, könnt ihr euch gleich einen praktischen Beutel mit Tunnelzug für die Aufbewahrung nähen. Wie das geht zeige ich euch in dieser Anleitung. So könnt ihr direkt im Anschluss weiternähen.

Anleitung Herz-Kosmetikpads

Material für die Abschminkpads:

  • Frottee z.B. in sand
  • Jersey z.B. mit Blättern
  • Stoffschere
  • Nähklammern
  • Nähmaschine
  • passendes Nähgarn
  • Trickmarker
  • Vorlage „Herz“
  • ggf. Vlieseline (für alle die es griffiger mögen)

Von Herzen kann ich euch hier die Stoffe von BeaLena empfehlen. Dort habe ich auch meinen Jersey her.

Anleitung wiederverwendbare Abschminkpads

1. Druckt und schneidet die Vorlage für die Kosmetikpads aus. Legt die Vorlage auf den Frottee und zeichnet das GANZE Herz mit einem Trickmarker nach. Nun die Vorlage an der Spitze (Knickpunkt 1) einmal falten und das Herz auf dem Jersey Stoff nachzeichnen. Nun faltet ihr die Spitze der Vorlage wieder glatt und knickt das Herz entlang der zweiten Falzlinie (Knickpunkt 2) ein. Auch dieser Teil wird auf den Jersey Stoff übertragen.
2. Anschließend werden alle drei Teile mit einer Stoffschere ausgeschnitten.

Tipp: Wer es griffiger mag, bügelt Vlieseline auf die Stoffteile auf (rechte Seite).

3. Die gerade Kante vom Herzoberteil 5 mm einknicken, glatt bügeln und anschließend absteppen.
4. Die gerade Kante vom Herzunterteil OHNE knicken absteppen.

5. Nun die Stoffteile links auf links aufeinander legen. Zuerst das Herzoberteil auf dem Frottee platzieren danach das Unterteil. Mit Nähklammern oder Stecknadeln könnt ihr die Teile fixieren.
6. Knappkantig einmal ringsum nähen.

Upcycling Anleitung Kosmetikpads

7. Jetzt könnt ihr den überstehenden Stoff auf 2-3 mm mit einer Schere einkürzen.

8. Nun muss das selbstgemachte Abschminkpad nur noch gewendet werden. Fertig! Das ging doch fix, oder?

Wenn du magst, kannst du noch einen passenden Beutel dazu nähen. Klicke dazu einfach zu dieser Anleitung.

Upcycling für alten Stoff

Du bist auf der Suche nach weiteren Rezepten? Auf meinem Blog findest du eine Auswahl an herzhaften Snacks und süßen Rezepten. Auch auf Pinterest sammle ich viele leckere Rezepte. Schau dich dort gern einmal um! Auf meinem Instagram -Kanal findest du zwar keine Rezepte, dafür aber jede Menge DIY-Inspirationen.

Speicher dir diese Idee mit folgendem Bild auf Pinterest:

Nähanleitung für kosmetikpads
Teile diesen Beitrag

1 Kommentar

  • Tunnelzug-Beutel selber nähen
    16. April 2022 at 14:27

    […] mag, kann nach den selbstgemachten Abschminkpads direkt weitermachen. Ich zeige euch jetzt wie ihr einen Tunnelzug-Beutel nähen könnt. Darin […]

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar