Bullet Journal – der Vergleich

Mittlerweile gibt es so viele Hersteller von Bullet Journals. Wenn du auf der Suche nach dem perfekten Bullet Journal für dich bist, sollte dieser Artikel recht interessant für dich sein!
In diesem Beitrag zeige ich euch meine Sammlung und stelle sie euch vor!
In den letzten Jahren sind Journals wie Pilze aus dem Boden geschossen. Wer bitte kann da noch die Übersicht behalten? Als “Neuling” in der Welt der Notizbücher hat man es einfach nicht leicht. Das kann ich verstehen, auch ich stand am Anfang wie ein Ochse vor dem Scheunentor…

Jetzt möchte ich mein ganzen Wissen mit dir Teilen.

Semikolon

Wenn du auf Qualität achtest, ist dieses Journal dein perfekter Begleiter. Es hat ein samtes Leinencover. Die Farbauswahl ist riesig, ob du dich da noch entscheiden kannst?

160 Seiten, keine Seitenzahlen
cremeweißes büttengeprägtes 100g/m² Papier
Punkteraster (Dotted Grid 0,5)
Fadenheftung und einem Lesezeichen
A5

Notiz:
– das Papier ist uneben also schone deine Brushpens
+ im Pentest mit allen möglichen Stiften hat es grandios abgeschnitten
+ wundervolles Leinencover/ – leider sehr anfällig für Flecken

Rössler

Auch die Firma Rössler mit Sitz Düren, wissen was sie tun. Mit ihrer Leidensschaft zum Papier und zur Handarbeit, hälst du viel Qualität in der Hand.

192 100g/m² Papier mit Seitenzahlen
strukturiertes Bezugspapier
Punkteraster (Dotted Grid 0,5)
praktische Innentasche und zwei Lesebänchen

Notiz:
+ Cover zum selbstgestalten
+ Papier hält allen möglichen Stiften stand
– Cover wird schnell dreckig
– neigt dazu an der Bindung zu brechen

Ouo Vadis

Alle wollen weisse Seiten. Bitteschön, da hast du sie. Ich weiß garnicht wie lange ich danach gesucht habe.

215 Seiten mit Seitenzahlen
weißes Clairefontaine-Papier 90g/m2
Punkteraster (Dotted Grid 0,5)
Paginierung mit goldenem Aufdruck und goldenem Lesezeichen
fester Umschlag und abgerundete Ecken
vorgedruckter Key und Index

Notiz:
+ Pentest erfolgreich bestanden
+ Wasserfarben Test erfolgreich bestanden
– goldene Seitenzahlen mit Schnirkel , sind gewöhnungsbedürftig


Rhodium Mines

Eins meiner liebsten Jorunals in meiner Zeit des Planens. Es hält einiges aus und das Cover ist auch nicht ganz so anfällig. Mitlerweile gibt es dieses Journal in vier Farben.

206 100g/m² Seiten ohne Seitenzahlen
cremefarbendes Papier
Punkteraster (Dotted Grid 0,5)
fester Umschlag und abgerundete Ecken
inklusive zwei Pen Test Blättern, Einstecktaschen und Lesezeichen


Notiz:
+ Pentest GUT
– Wasserfarben Test okay
– wellt sehr
+ tolles robustes Cover in schöner Farbe


Scribbles that Matters

Wenn du ein Notizbuch sucht, stößt du früher oder später auf das STM. Es wirs immer wieder hoch gelobt. Mich hat es aber sehr enttäuscht. Sogut wie jeder Stift blutet durch!

201 Seiten mit Seitenzahlen
elfenbeinfarbendes 100g/m² Papier
Punkteraster (Dotted Grid 0,5)
Einstecktasche und zwei Lesebänchen
vorgedruckter Key und Index

Notiz:
– schlechte Papierqualität
– Pentest mangelhaft

Paper Poetry

Ich hatte es leider noch nicht in Benutzung. Das möchte ich aber bald ändern.

164 Seiten mit Seitenzahlen
weißes premium Papier 120g/m2
Punkteraster (Dotted Grid 0,5)
soft Cover

Notiz:
+ guter Preis für gute Qualität
– liegt nicht flach auf dem Tisch

Nuuna

Dieses Nuuna habe ich gaaaanz am Anfang bei einem Bullet Journal Workshop bekommen. Ja, auch ich habe klein Angefangen. ^^ Es ist noch immer unbenutzt. Der kleine Kästchenabstand macht mir einfach zu schaffen.

176 Seiten ohne Seitenzahlen
weißes Munken Papier 120g/m2
Punkteraster (Dotted Grid 0,35)
Softcover
Verfügbare Formate: S, M, L Light, L, XL

Notiz:
+ außergewöhnliche Größen
+ Pentest Gut
– zu kleines Raster

Mykreativdesign

Du bist kreativ, klebst, bastelst und malst was deine Utensilien hergeben? Nimm dieses Journal.

176 Seiten ohne Seitenzahlen
Punkteraster (Dotted Grid 0,5)
weißes Papier 120g/m2
Softcover und Hardcover verfügbar

Notiz:
+ Pentest mit vielen Stiften bestanden
+ tolles Design

Penandpages

Du möchtest einfach nur einen Kalender und das am besten in einem angesagten Look? Schau dir dieses Penandpages Notizbuch an. Es wird dir gefallen!

192 Seiten mit Seitenzahlen
hochwertiges, extra-dickes Papier 120g/m2
Punkteraster (Dotted Grid 0,5)
Hardcover mit Fadenbindung

Notiz:
+ angesagter Mamorprint
+liegt flach
– leicht raues Papier


Inkbyjeng

Eins der wohl teuersten Investitionen. Dieses Bullet Journal kommt direkt aus den USA. Der Versand ist genauso hoch wie das Jorunal selbst. Dafür bekommst du ein Journal was viel aushält.
192 Seiten ohne Seitenzahlen
cremefarbendes Papier 100g/m2
Punkteraster (Dotted Grid 0,5)
Hardcover

Notiz:
+ Penttest okay
+ glattes Papier
– Versand aus den USA

Lieblingslehrerplaner

205 Seiten mit Seitenzahlen
weißes Clairefontaine-Papier 90g/m2
Punkteraster (Dotted Grid 0,5)
Cover aus Altpapier und Lederresten mit rauher Haptik
Froschtasche hinten, Lesebändchen und Gummiband

Notiz:
+ tolles Design
+ Punkteraster in Braun
+ Sticht herraus
– ein sehr teures Journal

Du möchtest dir diesen Beitrag speichern? Dann nimm ihn doch gerne mit diesem Bild mit auf Pinterest und merke ihn dir auf einer deiner Pinnwände.

Bis bald,
Mone

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.