Menu

DIY zum Muttertag

Heute zeige ich dir wie du diese wunderschön gestaltete Kerze zum Muttertag gestalten kannst. Ein super einfaches DIY mit WOW-Effekt, versprochen!

Wie jedes Jahr, stellt sich immer wieder die selbe Frage! Was schenkst du deiner Mutter zum Muttertag? Und eigentlich liegt es mehr als auf der Hand was Mütter sich wünschen.

Es muss von Herzen kommen!

Wie z.B. diese wunderschöne Kerze mit getrockneten Blüten und das selbstgemacht, mit viel Liebe von dir.

material

-eine helle Kerze
– Teelicht
– getrocknete Blätter/ Blüten
– einen alten Pinsel
– Schere
– Pinzette

1. Zuerst zündest du dein Teelicht an und lässt es eine Weile brennen bis das Wachs flüssig geworden ist.

2. Nimm du dir einen alten Pinsel zur Hand.
Er sollte wirklich alt sein, meiner sah danach nicht mehr ganz so toll aus.
Positioniere deine getrockneten Blüten auf der Kerze und versuche zügig dein Wachs auf den Blüten zu verstreichen. Versuche dabei nur einmal über die ganzen Blüten zu gehen. Je öfter du drüber gehst, desto schneller verblasst die Blüte wieder unter dem Wachs.

3. Schneide überschüssige Reste am Kerzenrand ab.

4. Mithilfe einer Pinzette platzierst du deine Blüten auf der Kerze.

Wenn du magst kannst du deine Kerze jetzt noch mit einem Geschenkbank verzieren. Mehr brauch diese Kerze nicht um in Szene gesetzt zu werden.

Viel Spaß beim nachmachen!

Bleib gesund,

Speicher dir diese Idee mit folgendem Bild auf einer deiner Pinnwände:


1 Comment

Hinterlasse ein Kommentar