Menu

DIY: Blumenpresse aus Holz

Meine Mutter hatte damals ein Lexikon (ein richtig dickes Ding) um meine gesammelten Blumen zu trocknen. Einmal ins Buch gelegt und nie wieder gefunden. Mittlerweile lege ich mir ab und an wieder ein paar schöne Blumen, Blüten oder Blätter in Bücher um diese darin zu trocknen. Ganz unverhofft rieseln mir diese ein paar Jahre später dann entgegen.
Ups, schon wieder vergessen oder wie so oft einfach nicht mehr wieder gefunden.
Damit mir das demnächst nicht mehr passieren kann habe ich mir eine Blumenpresse aus Holz gebaut.

Blumenpresse-selber-bauen

Ich hab die Gunst der Stunde gleich dazu genutzt mich in Brandmalerei zu versuchen. Ganz schön aufregend aber das Ergebnis ist richtig gut geworden und verleiht der Blumenpresse ein einzigartiges Design.
Die Vorlage für die Blumen kannst du dir kostenlos herunterladen.
Du musst nicht unbedingt mit einem Brennkolben arbeiten es reicht auch ein wasserfester Stift, mit dem du die Linien der Blumen auf dem Holz nachziehen kannst.

Getrocknete Blumen nutze ich super gern für DIY-Projekte. Hier zeige ich dir wie du eine Kerze mit getrockneten Blüten verzieren kannst. Ich habe auch schon gepresste Blumen in Bilderrahmen gesehen! Das werde ich sicher auch bald in Angriff nehmen.

material
  • Sperrholz
  • Schrauben M8 + Flügelmuttern
  • dicke Pappe
  • Zeitungspapier
  • Handsäge
  • Bohrmaschine + Holzbohrer 8mm
  • Schleifpapier
  • Brennkolben oder wasserfester Stift
  • Bleistift

1.Säge das Sperrholz auf zwei Platten A4 zu. Alternativ kannst du es dir bereits im Baumarkt auf die Größe deiner Wahl zuschneiden lassen.
TIPP: In fast jedem Baumarkt gibt es in der Holzabteilung eine Ecke wo es preiswerte Reste von Holz gibt. Frag einfach mal nach! Die sind echt günstig.

2. Drucke die Vorlage aus und schattiere die Rückseite mit einem weichen Bleistift.
Lege die Vorlage mit der schattierten Seite nach unten auf deine Holzplatte und ziehe die Linien mit einem Bleistift nach.

3. Jetzt kannst du mit einem Lötkolben oder Stiften die Konturen nachfahren.

4. Schneide dir Pappe auf die Größe deiner Holzplatten zu. Markiere jetzt an allen Enden auf der Pappe und dem Holz die Löcher für die Schrauben.

Je 2,5 cm Abstand von allen Ecken.

5. Bohre jetzt die Löcher an allen vier Ecken. Mit Schleifpapier kannst du jetzt alle Ecken und Löcher glatt schleifen.

Mithilfe eines Bleistifts kannst du Löcher in deine Pappe stechen.
Tipp: Du kannst auch unterhalb der Markierung die Ecken der Pappe entfernen. So musst du diese nicht immer durch die Schrauben fädeln.

6. Nun steckst du die Schrauben in die erste Holzplatte (die Unbemalte).
Drehe diese Platte um und lege nun im Wechsel eine Lage Pappe und zwei Lagen Zeitungspapier.

Zwischen diese zwei Lagen Zeitungspapier kannst du deine Blumen und Blüten zum Pressen legen.

Blumenpresse-selber-bauen-anleitung

7. Zum Pressen deiner Blumen benötigst du jetzt noch die Flügelmuttern. Diese drehst du fest zu.

Fertig!!

Blumenpresse-selber-bauen-anleitung

Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meiner Anleitung für deine Blumenpresse aus Holz.

Bleib gesund,

Wenn du dir diese Idee auf Pinterest speichern möchtest kannst du gern folgendes Bild nutzen:

Keine Kommentare

    Hinterlasse ein Kommentar