Menu

DIY: Muttertagskarte mit Lettering

Nachdem zu Ostern meine Häschenkarten so gut angekommen sind, kam schon die Frage auf, wann es denn Karten zum Muttertag von mir geben wird. Ich weiß, dass ich ein wenig im Zeitverzug bin, aber das macht nichts. Meine Muttertagskarten sind auch Last Minute schnell gebastelt.
Ich habe mich für ein einfaches Lettering entschieden und habe dir gleich 8 weitere Designs erstellt. Diese stehen dir weiter unten in diesem Beitrag kostenlos zum Download bereit.

Mit ein paar tupfen Farbe kannst du der Karte noch einen individuellen Look verpassen. Wie genau ich das veranstaltet habe zeige ich dir hier natürlich auch.

muttertagskarte-mit-lettering-gebastelt.

Hast du denn schon Ideen was du deiner Mutter als keine Aufmerksamkeit schenken wirst? Ich habe letztes Jahr eine Kerze und getrockneten Blumen verschenkt, schau doch dazu einfach mal hier. Oder du schaust bei meiner lieben Blogger Kollegin Carina vorbei, sie zeigt dir wie du Handcreme selbst herstellen kannst. Mit nur wenigen Zutaten kannst du diese im Handumdrehen herstellen.

Ich freue mich immer über Feedback!

Ich bin schon gespannt für welches du dich entscheiden wirst und wie viele tolle Kreationen daraus entstehen. Gern kannst du dein Meisterwerk auf Instagram teilen und mich darauf verlinken. Ich freue mich auch jedes Mal, wenn ich in meinem E-Mail-Postfach Bilder von der Community bekomme.

muttertagskarte-mit-lettering-gebastelt.

Ich habe dir acht Vorlagen zum Download bereit gestellt. Damit kannst du

material
  • Klappkarte A6
  • Wasserfarbe oder Acylfarbe in gold
  • Brush Pen oder Filzstift in schwarz
  • Wattestäbchen
  • Untertasse
  • Washitape
  • Klarsichtfolie
  • wasserfester Stift
  • Bleistift
  • Schere
  • Vorlage
muttertagskarte-mit-lettering-gebastelt.

1. Schneide dir eine der acht Vorlagen aus und schattiere die Rückseite mit einem Bleistift.

muttertagskarte-mit-lettering-gebastelt

2. Platziere die Vorlage auf deiner Klappkarte und fahre die Konturen nach. Achte darauf das die Vorlage nicht verrutscht.

muttertagskarte-mit-lettering-gebastelt.

3. Zeichen die Konturen mit einem Filzstift nach und fülle die dickeren Linien schwarz aus.

4. Klebe zwei Schichten Washi Tape großzügig auf die Klarsichtfolie.
Danach drehst du die Folie um und malst ein Herz mithilfe des wasserfesten Stifts darauf. Schneide das Herz im Anschluss aus.

muttertagskarte-mit-lettering-gebastelt.

5. Fummel das Washi Tape von der Folie ab und platziere es auf der Karte.
Drücke das Tape nicht ganz so stark an.
Tupfe jetzt mit dem Wattestäbchen die goldene Farbe auf das Herz.
Wenn du damit fertig bist, lass die Farbe gut trocknen.

muttertagskarte-mit-lettering-gebastelt.

6. Zieh das Washi Tape vorsichtig ab und schau dir diesen tollen Effekt an!
Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Liebe beim Nachmachen!

muttertagskarte-mit-lettering-gebastelt-selbstgemacht-vorlage

Bleib gesund,

Nimm dir diese Idee gern mit auf einer deiner Pinnwände:

muttertagskarte-mit-lettering-gebastelt

Keine Kommentare

    Hinterlasse ein Kommentar