Menu

Herbstliche Tischdeko aus Kürbissen und Trockenblumen

Auch im Herbst liegt der Trend getrockneter Blumen hoch im Kurs. Zeit für mich, Kürbisse und Trockenblumen zu vereinen und eine unwiderstehliche, herbstliche Tischdeko daraus zu zaubern.

Bereits in den 80ern und -90ern waren getrocknete Blumen ein großes Thema, doch eher was für Hobby-Bastlerinnen als für Fashionstars und Inneneinrichtungsexperten. Warum sie zurück ist? Kein Wunder, dass IT – Produkt ist der Inbegriff neuer Nachhaltigkeit. Offenbar fasziniert die Trockenblume, die kein Wasser braucht und trotzdem duftet und farblich knallt, einfach jeden!

Besonders begehrt ist getrocknetes Pampasgras, getrockneter Lagurus und getrockneter Ruscus! Für meine DIY Projekte habe ich diese drei Sorten immer parat.

tischedeko für den herbst mit Kürbissen und Trockenblumen selbstgemacht

Alles was du noch über Trockenblumen wissen musst!

Haltbarkeit von Trockenblumen

Besonders wohl fühlen sich Trockenblumen an einem trockenen, windgeschützen Ort an dem sie keiner direkten Sonne ausgesetzt sind. Durch die Sonneneinstrahlung verblassen die Farben der Trockenblumen.

Was kann ich tun um lange Freude dran zu haben?

Besprühe deine Trockenblumen, nach dem Kauf mit Haarspray, dass konserviert die Farbe der Trockenblumen. Durch das Haarspray wird auch weniger Staub angezogen. Einen weiteren Vorteil hat das Haarspray bei Pampasgras und Lagurus, es fusselt weniger!

tischedeko für den herbst mit Kürbissen und Trockenblumen selbstgemacht

Das Video zur Herbstdeko findest du auf meinem Instagram Kanal!
Und wenn du noch ein bisschen Zeit mitbringst, schau dir unbedingt mein letzten Beitrag an! Dort zeige ich dir einen “hyggeliges” Kissenbezug!

Was du für deine selbstgemachte Herbstdeko brauchst:

  • Kürbis (ca. 10x10cm)
  • Trockenblumen
    -Pampasgras
    -Lagurus
    -Nigella
  • Steckschaum für Trockenblumen
  • eine kleine Tüte (für den Steckschaum)
  • Messer und Löffel
  • Kordel (6mm Stärke)

Kürbis mit Trockenblumen so wird’s gemacht:

1.Schneide dein Steckschaum rund zu. Der Steckschaum sollte 1-2cm kleiner als dein Kürbis sein und ca. 5cm dick.
2. Zeichne mit einem wasserlöslichen Folienstift die Umrandung des Steckschaums auf deinen Kürbis.

3. Schneide die Mitte des Kürbisses aus und entferne den gesamten Inhalt. Spüle den Kürbis mit klarem Wasser aus und trockne den Kürbis mit einem Einweghandtuch ab.
4. Stülpe die Tüte in den Kürbis und drücke den Steckschaum hinein. Der Steckschaum darf gern ein paar Millimeter aus dem Kürbis herausgucken.
5. Schneide die überschüssige Folie ab.
6. Beginne damit, dass Pampasgras mittig im Steckschaum zu platzieren. Hier sieht es besonders schön aus wenn in der Mitte ein längerer Wedel steckt.

7. Wenn du mit der Menge an Pampasgras zufrieden bist, beginnst du mit der nächsten Sorte.
In meinem Fall das getrocknete Lagurus. Schneide davon unterschiedliche Längen zu und stecke diese vor das Pampasgras.

8. Im Anschluss füllst du die Zwischenräume mit dem getrockneten Nigella.
Wenn noch freie Stellen zu sehen sind, fülle diese einfach mit dem Lagurus auf.
9. Um den Steckschaum ganz zu verstecken, bindest du eine Kordel ein bis zwei Mal um den Kürbis herum und knotest die Enden zusammen.

Deko-Tipp zu dieser selbstgemachen Herbstdeko:

Platziere zwischen den Kürbisgestecken ein paar kleinere Kürbisse und lege lose eine Kordel (gern mit Spule) dazwischen. Du kannst auch ein paar lose Stile deiner Trockenblumen dazu legen.
Besonders im Herbst eigen sich cremefarbene Leinentischdecken für die Herbstdeko.

tischedeko für den herbst mit Kürbissen und Trockenblumen selbstgemacht

Herbstliche Grüße,
deine Mone

Du hast Lust auf mehr DIY Inspirationen? Folge mir auf meinem Instagram Kanal! Dort findest du jede Menge DIY Inspirationen im Videoformat! Auch auf meinem Pinterest Account habe ich viele tolle Inspirationen zu den unterschiedlichsten Projekten!
Umschauen lohnt sich und kostet nichts. 😉

Speicher dir diese Idee mit folgendem Bild auf Pinterest:

tischedeko für den herbst mit Kürbissen und Trockenblumen selbstgemacht

Keine Kommentare

    Hinterlasse ein Kommentar