Menu

Rezept: Nutella Swirl Muffins mit weichem Kern

An bestimmten Tagen braucht man eine gewisse Portion Schokolade oder Nutella, um seiner Seele was Gutes zu tun.
Wenn einfach nichts meine Laune heben möchte, greife ich zu meinem Muffin Rezept mit Nutella-Swirl und weichem Kern. Da steigt die Laune bereits bei der Zubereitung ganz von allein. Und wenn ich schon mal dabei bin, mit mein liebstes Soulfood zu backen, warum nicht einfach mal einen Blogbeitrag dazu schreiben und dir ein paar schmackhafte Bilder bereitstellen? Bei diesem himmlischen Anblick gibt es nichts weiter zu tun, als mein Lieblingsmuffin Rezept nachzubacken.

Leckeres Rezept: Swirl Muffins mit flüssigem Nutellakern. Einfach und göttlich. Ganz neu auf meinem DIY Blog!

Ich hab auch eine sehr leckere und knusprige Ergänzung zu diesen fluffigen Muffins. Hast du dir schon meine Kekse im Leo-Look angeschaut? Nein? Zeit wird’s, dass Rezept findest du HIER!
Und wenn du dich einfach nicht entscheiden kannst- back beides! Du wirst es nicht bereuen!

Jetzt will ich dich aber nicht länger auf die Folter spannen. Viel Spaß beim Backen wünsche ich dir.

Leckeres Rezept: Swirl Muffins mit flüssigem Nutellakern. Einfach und göttlich. Ganz neu auf meinem DIY Blog!

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 70 g weiche Butter
  • 60 g Pflanzenöl/ Sonnenblumenöl
  • 1/2 Vanilleschote oder 1 TL Vanille Extrakt
  • 1 Prise Salz
  • Nutella

Mein Muffin Rezept mit weichem Kern:

1. Zuerst werden Zucker, Butter, Eier und Öl cremig gerührt.

2. Jetzt wird die Vanilleschote in die Länge mit einem scharfen Messer aufgeschnitten und das Fruchtmark entfernt, dies wird der cremigen Masse bei gerührt. Alternativ 1 TL Vanille Extrakt einrühren.

3. Füge Mehl, Backpulver und Salz hinzu und verrühre die Masse zu einem glatten Teig.

4. Heize den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vor.

5. Gebe den Teig in eine zuvor eingefettete Muffinform. Zum Rand sollte circa eine Fingerbreite Platz bleiben.

6. Platziere jeweils 1-2 Teelöffel Nutella auf jedem Muffin.

7. Nimm eine Gabel zur Hand und vermische das Nutella mit dem Teig.
Rühre nur auf der Oberfläche, damit du den Nutellakern nicht zerstörst und der Swirl entsteht.

8. Backe die Muffins für 18 Minuten auf 180 °C. Überprüfe mithilfe eines Holzstäbchens, ob noch Teig daran kleben bleibt.

9. Muffins vor dem Verzehr auskühlen lassen.

10. Genießen….

Leckeres Rezept: Swirl Muffins mit flüssigem Nutellakern. Einfach und göttlich. Ganz neu auf meinem DIY Blog!
Leckeres Rezept: Swirl Muffins mit flüssigem Nutellakern. Einfach und göttlich. Ganz neu auf meinem DIY Blog!

Bleib gesund,

Du hast Lust auf mehr DIY Inspirationen? Folge mir auf meinem Instagram Kanal! Dort findest du jede Menge DIY Inspirationen im Videoformat! Auch auf meinem Pinterest Account habe ich viele tolle Inspirationen zu den unterschiedlichsten Projekten! Wenn du Fragen zu einem Projekt hast, schreib mir einfach! Ich beiße nicht.
Umschauen lohnt sich und kostet nichts. 😉

Speicher dir diese Idee mit folgendem Bild auf Pinterest:

Leckeres Rezept: Swirl Muffins mit flüssigem Nutellakern. Einfach und göttlich. Ganz neu auf meinem DIY Blog!

4 Comments

  • Romderenette
    April 7, 2021 at 15:51

    Hey, ich hab nicht ganz verstanden wie du den flüssigen Kern machst, weil du machst ja den Muffinteig in die Förmchen und dann verrührst du das Nutella nur oben mit dem Teig.
    Würde mich über eine Antwort freuen, da ich die Muffins gerne machen möchte.
    Liebe Grüße

    Reply
    • Mone
      April 7, 2021 at 15:59

      Hey,

      bitte nur auf der Oberfläche vom Teig das Nutella mit einer Gabel verrühren. Das bereits in den Teig “gesackte” Nutella nicht mit dem restlichen Teig verrühren. So bleibt der weiche Kern nach dem Backen erhalten.

      Liebe Grüße,
      Mone

      Reply
  • Dajana
    Mai 1, 2021 at 12:54

    Hey, ich wollte das Rezept gerne morgen nachmachen, wie viele muffins würde es denn ergeben? Danke und liebe Grüße 😊

    Reply
    • Mone
      Mai 1, 2021 at 20:32

      Hi,

      du bekommst 12 Stück draus.

      Liebe Grüße,
      Mone

      Reply

Hinterlasse ein Kommentar: